Für die BSH Hausgeräte Gesellschaft GmbH wurde in Wien auf 1200 qm ein neues Kundenzentrum für Fachhändler und Konsumenten konzipiert. In den neuen Räumlichkeiten finden Produkt- und Verkaufstrainings für Kunden der Marken Bosch, Siemens, Neff und Gaggenau statt. Orientiert an den jeweiligen Markenwelten wurden vier autarke, differenziert gestaltete Schulungsbereiche mit voll ausgestatteten Küchen und Präsentationsflächen für Einzelgeräte entwickelt.

Den vier Markenwelten vorgeschaltet, befindet sich im Zentrum der Trainigscenter ein gemeinsamer Kommunikationsbereich in Form einer langen Tafel, an der nach den Schulungen gemeinsam gegessen und diskutiert werden kann. In der Nähe des Eingangsbereichs befindet sich ein kleiner Vortragsraum für bis zu 70 Personen, der dem Kommunikationsbereich für grössere Veranstaltungen zugeschaltet werden kann.

Die vielfältig miteinander kombinierbaren Marken- und Kommunikationsbereiche schaffen grosszügige Raumbeziehungen und ermöglichen eine maximale Flexibiltät für unterschiedliche Trainigs- und Kundenveranstaltungen.
In enger Abstimmung mit den jeweiligen Marken wurden für die Bereiche Bosch, Siemens und Neff unterschiedliche Materialkonzepte entwickelt, die die jeweilige Markenphilosophie unterstreichen.

Realisierung: 2014 - 2015
LPH: 1 - 8
BGF: 1200 qm
Kosten: keine Angabe
Bauherr: BSH Hausgeräte Gesellschaft GmbH, Wien
Ort: Wien

iF Design Award 2017