Für den Auftritt des Medienmöbelherstellers Holzmedia wurde ein Standkonzept entwickelt, das dessen hochwertigen, auf das Wesentliche reduzierten Konferenzmöbeln entspricht. An der Standfassade erzeugen vertikale Einschnitte spannende Einblicke ins Innere. Dort sind die Produkte einer Dramaturgie folgend angeordnet. Das Herzstück bildet eine Kunstinstallation: Überlebensgroß ziert die Fotografie einer Wollsau den gläsernen Kubus im Zentrum. Der Hintergrund dazu ist, dass der Holzmedia Showroom, Dreh- und Angelpunkt des Unternehmens, ein ehemaliger Schweinestall ist. Die Produktauszeichnung erfolgt auf Würfeln, die auch als Spielsteine einer Multitouch-Anwendung dienen. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Projekttriangle Design Studio realisiert.

Realisierung: 2010
LPH: 1 - 8
Auftraggeber: Holzmedia GmbH
Ort: Orgatec, Köln
Fotos: Brigida González

Nominierung für den Deutschen Designpreis 2012
iF communication award 2011 Kategorie "Corporate Architecture"